Calendar

Feb
6
Mi
Winzerhof ROSENBERGER @ Heurigenlokal Rosenberger
Feb 6 um 15:00 – Mrz 7 um 15:00
Winzerhof ROSENBERGER @ Heurigenlokal Rosenberger | Palt | Niederösterreich | Österreich

120 Plätze
Mi., Do., Fr. ab 15 Uhr
Sa. ab 11 Uhr
So., Mo., Di. geschlossen
Faschingsdienstag ab 15 Uhr offen

Feb
18
Mo
WEBER’S Heuriger
Feb 18 um 11:00 – Mrz 3 um 11:00
WEBER'S Heuriger @ Palt | Niederösterreich | Österreich

120 Plätze
Täglich ab 11 Uhr

Feb
22
Fr
KBW Vortrag: Diabetes – wenn das Leben zu süß wird @ Pfarrsaal Furth
Feb 22 um 19:30
KBW Vortrag: Diabetes – wenn das Leben zu süß wird @ Pfarrsaal Furth | Furth bei Göttweig | Niederösterreich | Österreich

Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, wie viele Menschen zuckerkrank sind?
Bei genauerem Hinsehen haben wir alle in unserer engsten Umgebung mit dieser Erkrankung zu tun  – in der Familie, bei Freunden oder Verwandten  – oder vielleicht sogar wir selbst…
Obwohl man Diabetes anfangs in der Regel nicht spürt, treten bald erste Komplikationen und Folgeerkrankungen wie zum Beispiel Schäden an den Blutgefäßen auf. Umso wichtiger ist es daher, möglichst frühzeitig diese Erkrankung zu erkennen, zu verstehen und gezielt zu behandeln.
Dr. Stefan Schatzl, Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Diabetologie an der Universitätsklinik Innsbruck  und MMag. Sabine Brandstetter, Sport- und Ernährungswissenschafterin am Ärzte- und Gesundheitszentrum Furth,  möchten Ihnen bei diesem Vortrag einen Einblick in Entstehung, Verlauf und Folgen der Zuckerkrankheit geben und Ihnen verschiedene Möglichkeiten zu Vorbeugung und Behandlung vorstellen.  Ihre persönlichen Fragen sollen dabei nicht zu kurz kommen.
Freuen Sie sich auf einen süßen Abend…

OA Dr. Stefan Schatzl, Innsbruck / Furth
MMag. Sabine Brandstetter, Ärzte- und Gesundheitszentrum Furth

 

Eine Veranstaltung des Katholischen Bildungswerkes Furth

Feb
23
Sa
Kinderfasching Volksschule @ Volksschule Furth bei Göttweig
Feb 23 um 14:00 – 17:00
Kinderfasching Volksschule @ Volksschule Furth bei Göttweig | Furth bei Göttweig | Niederösterreich | Austria

Kinderfaschingsfest in der Volksschule Furth

Wie jedes Jahr lädt auch heuer der Elternverein der Volksschule Furth zum Kinderfaschingsfest.

Feb
25
Mo
English – Club für Kindergartenkinder @ Freiraum Furth
Feb 25 um 15:00 – 16:00
English - Club für Kindergartenkinder @ Freiraum Furth | Furth bei Göttweig | Niederösterreich | Österreich

ohne Vorkenntnisse, Schnupperstunde jederzeit möglich

Einführung in die Fastenwoche @ Pfarrsaal
Feb 25 um 18:00 – 19:30
Einführung in die Fastenwoche @ Pfarrsaal | Furth bei Göttweig | Niederösterreich | Österreich

Einführung in die Fastenzeit nach Hildegard von Bingen

Eine Veranstaltung der Pfarre Furth

Mrz
1
Fr
RAMOSER Matthias @ Heurigenlokal Ramoser
Mrz 1 um 16:00 – Mrz 10 um 16:00
RAMOSER Matthias @ Heurigenlokal Ramoser | Steinaweg | Niederösterreich | Österreich

70 Plätze
Täglich ab 16 Uhr

Weltgebetstag der Frauen @ Pfarrsaal
Mrz 1 um 19:00 – 20:30
Weltgebetstag der Frauen @ Pfarrsaal | Furth bei Göttweig | Niederösterreich | Österreich

diesmal für Slowenien – Gebetsrunde

Eine Veranstaltung der Pfarre Furth

Weltgebetstag der Frauen @ Pfarre Furth bei Göttweig
Mrz 1 um 19:30 – 21:00
Weltgebetstag der Frauen @ Pfarre Furth bei Göttweig | Furth bei Göttweig | Niederösterreich | Österreich

Gemeinsam mit den Pfarren Brunnkirchen und Mautern feiert die Pfarre Furth/Göttweig auch 2019 pfarrübergreifend den Weltgebetstag der Frauen, dessen Wurzeln in Nordamerika ab 1887 zu finden sind.

Der Weltgebetstag 2019 kommt aus Slowenien, einem Land inmitten Europas, das reich an Geschichte, Kultur und einer Vielfalt an Naturräumen ist: Weltbekannte Tropfsteinhöhlen, romantische Alpenseen, beeindruckende Gebirge und an der Adria die slowenische Riviera!

„Kommt, alles ist bereit!“ lässt der Gastgeber im Gleichnis vom Festmahl (LK14,15-24) den eingeladenen Gästen ausrichten – doch keiner kommt. So werden andere eingeladen: die Armen, die Blinden, die Lahmen, die, die an den Wegen und Zäunen stehen. Von eben diesen nicht Eingeladenen in ihrem Land berichten Frauen aus Slowenien in der Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag 2019.
Obwohl sich seit den Zeiten des Kommunismus vieles geändert hat – Slowenien ist seit 1991 eine Demokratie – gibt es immer noch soziale Ungerechtigkeit, Armut und Ausgrenzung. Aber genau diese Menschen, wie wir sie auch im unteren Drittel des Titelbildes finden, sollten wir einladen, sich um sie kümmern, ihnen helfen. Das ist der Auftrag, den Jesus uns mit dem Gleichnis gibt!
Mit den Slowenien-Projekten unterstützen wir Frauen, ein selbstbestimmtes Leben finden zu können.

Das Titelbild zum Weltgebetstag aus Slowenien wurde von Rezka Arnuš, einer nahezu blinden Künstlerin, gestaltet. Im oberen Bereich finden wir Frauen in ihren nationalen Trachten. Die Mitte nimmt ein runder Tisch mit einem bestickten Tischtuch ein – alles was zu einem traditionellen Fest in Slowenien gehört, liegt darauf: Weintrauben, Potica (ein Festtagsgebäck), Nelken. Die warmen Farben der Menschen am Rand des Tisches, die die Ausgegrenzten symbolisieren, drücken die Freude herzlicher Einladung aus.

 

 

Mrz
2
Sa
Indian Balance for Kids @ Freiraum Furth
Mrz 2 um 16:00 – 17:30