Im Zuge der 32. Bio- und Bioenergiemesse (BIOEM) werden auch heuer wieder nachhaltige Bauwerke prämiert. Die Auszeichnung „Ausgezeichnet gebaut in NÖ“ soll vor allem Eigentümer von ausgezeichnet gebauten und von gut sanierten Wohnhäusern ansprechen.

Um diese Auszeichnung zu erhalten, müssen Mindestkriterien erfüllt werden. Ob Ihr Bauvorhaben diese Kriterien erfüllt, erfahren Sie im Gemeindeamt der Marktgemeinde Furth bei Göttweig (Frau Hoffmann, Tel. Nr. 02732/84622 DW13, E-Mail: katharina.hoffmann@furth.at). Zusätzlich muss das Bauvorhaben fertiggestellt sein, um an dem Bewerb teilnehmen zu können.

Mit dieser Plakette setzen Sie ein sichtbares Zeichen für verantwortungsvolles und zukunftsorientiertes Handeln und leisten einen enormen Beitrag zu Klimaschutz und Energiewende.Im Rahmen eines feierlichen Festaktes am Sonntag, 18. Juni 2017 um 14:00 Uhr bei der 32. BIOEM wird Ihnen die Auszeichnung verliehen und die Plakette übergeben.

Erfüllen Sie die Kriterien und möchten an dem Bewerb teilnehmen, so melden Sie sich bei der Marktgemeinde Furth bei Göttweig um die nächsten Schritte zu besprechen. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende März 2017.